INSTITUT FÜR
BAUBIOLOGIE UND RADIÄSTHESIE

Radiäesthesie

Ausbildung Radiästhesie

Baubiologie
baubiologie/baubiologie-radiaesthesie

baubiologie/baubiologie-radiaesthesie

 

Startseite
Über mich/Das Institut
Baubiologische Beratungen
Seminare & Ausbildungen


Baubiologie
Radiästhesie
Rutengänger
Elektrosmog
Anmeldung
Termine
Linkempfehlungen

Kontakt
Impressum/Datenschutz

 

   
 

 

Seminare Rutengehen und Radiästhesie /Ausbildung zum Rutengänger


Zum Thema Radiästhesie und Rutengehen biete ich verschiedene Seminare an, die alle sowohl für Einsteiger ohne Vorkenntnisse als auch für diejenigen geeignet sind, die bereits erste Erfahrungen als Rutengänger gesammelt haben.

Ziel der Seminare ist es, die eigene Rutenfühligkeit auszubilden und zu trainieren. Die Seminare werden  ausschließlich in kleinen Gruppen mit sechs bis acht Personen durchgeführt, um den Lernerfolg zu gewährleisten.

Vermittelt wird das Rutengehen u.a. mit der Griff- längentechnik nach Schneider, die insbesondere Anfängern ein deutliches Mehr an Sicherheit beim Auffinden von geopathogenen Störzonen wie Wasseradern oder Gitternetzen gibt.

Daneben biete ich auch bezahlbaren Einzel- bzw. Kleingruppenunterricht zu den Themen Rutengehen, Pendeln, Einhandrute, etc. für Anfänger und Fortgeschrittene an. Den Unterricht gestalte ich dabei ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Für weitere Auskünfte und Terminabsprache können Sie mich gerne unter 02129 - 347 48 32
kontaktieren.

    Baubiologie und Radiästhesie

Schnupperkurs Rutengehen und Radiästhesie

Der Schnupperkurs ist für alle diejenigen geeignet, die Rutengehen ausprobieren und sich mit dem Thema vertraut machen wollen. In diesem Seminar wird das Rutengehen erlernt, die Rutenfühligkeit entwickelt und das Rutengehen u.a. mit der Grifflängentechnik eingeübt. Weitere Themen sind Pendeln und Arbeiten mit der Einhandrute (Tensor).

Nächster Termin:
Dienstag, den 9.7.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr,
Kursgebühr Euro 60,00


 
baubiologie/baubiologie-radiaesthesie