INSTITUT FÜR
BAUBIOLOGIE UND RADIÄSTHESIE

Radiäesthesie

Radiästhesie

Baubiologie
baubiologie/baubiologie-radiaesthesie

baubiologie/baubiologie-radiaesthesie

 

Startseite
Das Institut
Baubiologische Beratungen
Seminare & Ausbildungen
Baubiologie
Radiästhesie
Rutengänger
Schadstoffe
Elektrosmog
Anmeldung
Termine
Radiästhetische Instrumente
Linkempfehlungen

Kontakt
Impressum

 

 

   
 

 

Radiästhesie - Rutengehen


Meiner Erfahrung und Überzeugung nach kann man die Baubiologie nicht von der Radiästhesie trennen. Die Radiästhesie (von lateinisch "radius" – der Strahl und grieschisch "aistanomai" – empfinden) ist die Lehre von der Strahlenfühligkeit, der Fähigkeit, Schwingungen und feinstoffliche Energien zu erspüren, wobei in der Regel Ruten oder Pendel eingesetzt werden. Sie zeigt einen Weg von vielen, bewusst Erkenntnisse zu erhalten.


Bei der radiästhetischen Arbeit mit Ruten oder Pendel ist der Mensch das Messinstrument im eigentlichen Sinn und Wünschelrute oder Pendel sind nur die "Zeiger" am Instrument Rutengänger, um die Strahlen sichtbar zu machen.
Bis heute gibt es keine technischen Geräte, die in der Lage sind, die diversen Erstrahlen oder geopathogene Störzonen (Wasseradern, Verwerfungen, verschiedene Gitternetze) so umfassend und genau aufzuspüren wie der geübte Rutengänger.


 

Radiästhesie, die Lehre der Strahlenfühligkeit

Radiästhesie gestern und heute

Die Radiästhesie ist so alt wie die Menschheit. Unsere Vorfahren, die im Gegensatz zu uns mit und in der Natur lebten, waren diesbezüglich wahrscheinlich sensibler und hatten wohl auch mehr Vertrauen zu ihren Empfindungen. Doch auch heute haben wir diese Fähigkeiten nicht verloren. Nach meiner langjährigen Erfahrung kann jeder, der sich dafür öffnet, das Rutengehen erlernen und seine - bis dahin versteckten - Fähigkeiten entdecken.


Alle Objekte haben Schwingungsmuster und strahlen bestimmte Frequenzen (Wellenlängen) ab. Deshalb wird in meinen Ausbildungen u.a. mit Grifflängen nach Reinhard Schneider gearbeitet.

Ausbildungen zum Rutengänger

Das Institut für Baubiologie und Radiästhesie macht es sich zu einer seiner Aufgaben, durch ein bewährtes und durchdachtes Konzept in seinen Ausbildungsseminaren Anfängern und Fortgeschrittenen das alte Wissen des Rutengehens zu vermitteln. Ich biete sowohl Schnupperkurse für Einsteiger als auch Fortbildungen für Rutengänger an.


>> weiter zu unseren Ausbildungsangeboten...

 

 
baubiologie/baubiologie-radiaesthesie